Das erste Secret Supper in Bayern (Nähe München)!

21 Okt

Schon mal etwas von Supper Clubs oder Underground Restaurants gehört? Nein? Dann wird es aber höchste Zeit.

Stichwort: Kochen im Untergrund. Das ist ein Trend, der aus London kommt. Den Ursprung allerdings haben Supper Clubs und Underground Restaurants in Kuba, wo man sich auf Grund der schlechten wirtschaftlichen Lage zum gemeinsamen Essen zusammenschloss.  
(Hobby-) Köche kochen in den eigenen vier Wänden für Gäste, die ihnen völlig unbekannt sind. Und hierzu kann sich jeder, der einmal in fremden Wohnungen speisen möchten, einladen. Publik gemacht werden diese Supper Clubs oder Underground Restaurants schlicht und ergreifend über das Internet. Facebook und Twitter ermöglichen dem Koch, sein Speise-Event bekannt zu geben. Und jeder, der einmal etwas ganz Neues ausprobieren möchte, kann mitmachen. Die genaue Adresse erfährt der potenzielle Supper-Club-Besucher erst kurz vor dem Ereignis.
Da Underground Restaurants keine Schanklizenz besitzen bringen die Gäste ihre Getränke auch selbst mit. Und in der Regel wird vorab ein Unkostenbeitrag verlangt und anschließend können die Gäste noch eine Spende geben. Oder aber der Koch beschränkt sich nur auf die Spende.

Wir finden, das klingt spannend!

Da diese Supper Clubs oder Underground Restaurants in Deutschland noch nicht direkt Einzug gehalten haben, dachten wir, dass es nun langsam Zeit wird, diesen Trend auch hier bekannt zu machen.
Nachdem wir viele Rezepte getestet und uns lange überlegt haben, wie das Menü aussehen soll, können wir nun guten Gewissens das Datum bekannt geben: am 30.10.2010 um 20.00 Uhr ist es soweit!

Wir veranstalten unser erstes Secret Supper!

Der Ort: Ammersee Ost.

Die Regeln: Getränke werden selbst mitgebracht. Und nach dem Essen können die Gäste einen Obulus in unseren „Kochtopf“ geben, was ihnen das Essen wert war.

Wie das abläuft? Ganz einfach. Es gibt zehn Plätze und jeder der Lust hat, kann sich unter secret-supper-club@gmx.de (Angabe von Name, Adresse und Telefonnummer) verbindlich anmelden. Die ersten zehn sind dabei. Am 29.10. erhalten die zehn Gäste die genaue Adresse.

Wir freuen uns!

Miss Ginger und Miss Anise

2 Antworten to “Das erste Secret Supper in Bayern (Nähe München)!”

  1. Kristina 21. Oktober 2010 um 11:43 #

    Super Idee, liebe Miss Ginger und Miss Anise,
    ich bin sicher, ihr werdet zu Trendsettern, und freu mich drauf, mich auch mal bei euch „einzuladen“. Am 30.10. geht’s leider nicht😦
    Frohes Kochen und fröhliches Genießen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: