Ein winterliches Secret Supper

3 Feb

Sogar das Wetter passte zu unserem Secret-Supper-Thema „Winterzauber“: während es draußen schneite, konnten wir im Haus wieder unsere Gäste verwöhnen. Von überall her sind sie angereist: aus Straubing, Regensburg, Würzburg, Gauting, Wolfratshausen, München…und..und..und… – einige von ihnen haben sich sogar in der Nähe ein Zimmer genommen und ihren Secret-Supper-Besuch mit einem Ausflug an den wunderschönen Ammersee, zum Kloster Andechs oder in die Bad Wörishofener Therme verbunden.

Während wir in der Küche alles vorbereiteten, konnten wir das laute Gelächter und die angeregten Unterhaltungen hören. Schön!

Nach dem Dessert haben wir uns dann dazu gesetzt um endlich auch ein paar Worte mit unseren Gästen zu wechseln. So erfuhren wir, woher sie kamen, was sie machen und wie sie ihr Weg zu uns geführt hat. Ganz ehrlich: wir hätten noch Stunden dasitzen können um mit ihnen zu plaudern. 

Und so sah unsere Menüfolge aus:

Aperitif

 ***

Kleiner Gruß aus der Küche

***

Apfel-Zwiebel-Küchlein mit Kürbiskernpesto

***

Klares Möhrensüppchen mit Basilikum-Griesnockerl

***

Mousse vom Räucherlachs mit frischem Walnussbaguette

***

Malfatti in Salbeibutter

***

Schweinefilet im Koriandermantel auf Linsen

***

Südtiroler Apfelstrudel mit einer hausgemachten Vanillesauce

Alles in allem, hat es uns wieder sehr großen Spaß gemacht und wir hoffen, dass wir den einen oder anderen bzw. die eine oder andere irgendwann wieder einmal bei uns begrüßen dürfen.

Eure Miss Ginger & Miss Anise

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: