Thai-Break

7 Apr

Am 02. April war es dann soweit: An diesem lauen Frühlingsabend veranstalteten wir unser Secret Supper mit dem Titel „Thai-Break“. Das Menü konnte sich sehen lassen. Es gab:

 Tom Kha Gai Suppe
Thailändische Frühlingsrollen aus Reispapier
Vegetarischer Salat mit einer süß-sauren Sauce
Grünes Beefcurry
Scharfes Hühner-Ananas-Curry
Vegetarisches Curry mit Kichererbsen
Kokos-Pana-Cotta an Mango-Limetten-Sauce

Dazu reichten wir  Jasmintee und vorab einen Prosecco mit Maracuja-Ananas-Saft.

Unseren Gästen scheint es gefallen zu haben und wir möchten uns auf diesem Wege bei ihnen für ihr Kommen bedanken!

Und nun beginnen wir mit den Vorbereitungen für unser nächstes Secret Supper am Samstag, 21. Mai. Plätze gibt es noch. Also, wer Lust hat meldet sich an unter info@secret-supper-club.de! Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen!

Eure

Miss Ginger und Miss Anise

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

2 Antworten to “Thai-Break”

  1. Idem1951 21. April 2011 um 23:39 #

    Sorry, aber Thais essen nun mal NICHT mit Stäbchen, sondern mit Löffel und Gabel! – und auch Kichererbsen werden dort so gut wie gar nicht benutzt. Also sollte euer tolles Menu vielleicht mit „crossover ??- asiatisch“ benannt werden.
    Bitte nicht falsch verstehen – sollte nur eine Anregung sein.

    • tabletalks 28. April 2011 um 16:40 #

      Ja, uns ist bekannt, dass Thailänder nicht mit Stäbchen essen, aber wir fanden die Deko so schön. Auch Kokos-Pana-Cotta gibt es übrigens nicht in Thailand – da hast Du natürlich recht, wenn Du sagst, wir hätten es „crossover“ nennen sollen. Dennoch haben wir uns bei den anderen Rezepte inklusive der (selbst gemachten) Currypasten an zuverlässige „Thaiquellen“ gehalten.
      Danke für den Tipp!
      Miss Ginger und Miss Anise

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: